Hallo,

ich bin Marie.

Coach und Trainerin für Embodiment, Gewohnheiten und Selbstführung.

Für mich ist unser Körper ein Tor. Ein Tor zu Freiheit, zum Erleben, zu dem, was wir wirklich sind.

Es gab eine Zeit, in der sich die verschiedenen Aspekte von mir gegenseitig im Weg standen. Wieder und wieder brannte ich mich aus in meinen Schreibtischarbeiten als Journalistin, Lektorin und Doktorandin und fühlte mich leer. Trotz Yoga, Meditation und vermeintlich gesundem Essen. Der Kopf unterdrückte die Gefühle, bis die Gefühle rebellierten und überschwappten, sodass nichts mehr ging. Das Herz war traurig, der Geist verstand nicht, wo das Problem lag und schließlich zog der Körper die Notbremse.

Erst als ich begann, mein Wissen aus Ayurveda und Yoga auf einfache, tägliche Praktiken herunterzubrechen…

und lernte, sie nachhaltig und konsequent in mein Leben zu integrieren, fing ich an, mich ganz und frei zu fühlen. In einem stabilen und kraftvollen Körper konnte ich das Herz hören, die Gefühle zulassen und der Kopf sah sinnvolle nächste Schritte und wusste, was zu tun war.

Lass uns mit dem Körper anfangen.

Denn der Körper gewinnt immer. Und alles, mit dem wir uns selbst im Weg stehen, ist im Körper gespeichert.

Denk- und Verhaltensmuster, die uns nicht mehr nützen, stecken im Körper. Alles, was wir erlebt und noch nicht verarbeitet, noch nicht ganz gefühlt haben. Alte Gewohnheiten. Wenn wir uns auf neue Art und Weise verhalten wollen, etwas Neues tun oder erleben wollen, nützt es deshalb wenig, wenn wir uns das nur mit dem Kopf vornehmen oder uns wünschen: Der Körper ist stärker als der Kopf. Genau andersherum können wir uns das  zunutze machen: Indem wir beim Körper ansetzen, ihn gut behandeln und ihn in Zustände versetzen, in denen wir Vertrauen fassen, unsere Stärke erleben, tief regenerieren und heilen können. Das kann durch Behandlungen bei Experten unterstützt werden, entscheidend ist jedoch, was wir täglich denken, sagen und tun. Und das ist die Basis meiner Arbeit als Coach und Trainerin. Strukturen zu schaffen, die nachhaltig funktionieren.

Ich höre Dir tief zu und bin pragmatisch im Anstoßen von Neuem. Mein tiefster Antrieb ist die Entfaltung der Kraft, die in uns allen steckt. Meine größte Stärke ist mein Vertrauen in Deine Kraft.

Im Körperleben-Programm integrierst Du einfache yogische und ayurvedische Selfcare-Gewohnheiten in Deinen Alltag. Und kommst damit auf ein höheres Energielevel. Du wirst stabiler und erlebst mehr Kraft und Leichtigkeit. Vor allem lernst Du immer mehr zu spüren, was Dein Körper wirklich braucht. Tools aus Verhaltenspsychologie, Gewohnheitsforschung und Neurowissenschaft, helfen Dir, Dich und Deine Routinen nachhaltig auf ein neues Niveau zu bringen.

In der Methode des Leadership Embodiment nach Wendy Palmer lernst Du einfache Techniken, mit denen Du in herausfordernden Situationen ruhiger und präsenter bleibst. Du lernst, Dich selbst aus Stresszuständen herauszuholen und übst, Deinen Weg mit immer mehr Gelassenheit und Vertrauen zu gehen. Du fühlst Dich lebendig und kraftvoll und erlebst, wie Du unterstützt bist in dem, was Du in die Welt bringen willst.

Im Kraftfrauen-Programm lernst Du, aus Deiner authentischen Stärke heraus zu leben. Du wirst zur Meisterin Deiner eigenen Energie: Du lernst, „feminines“ Fließen, Fühlen und tiefes Zuhören mit „maskuliner“ Struktur und konkreten nächsten Schritten zu verbinden. Sodass Du und  Dich selbst noch souveräner als ganze Frau steuern kannst – durch alles was da ist.

Ich liebe

Kundalini Yoga, mit dem ich meine Energie so lenken kann, dass ich mich wach, ruhig und klar fühle. Radikale Methoden mit Herz. Und: Die Ozeane, das Mittelmeer, Elbe und Alster. Sonnenauf- noch mehr als Sonnenuntergänge. Singen beim Arbeiten. Matcha-Tee. Eiskalte Duschen noch mehr als heiße Quellen. Löwen (bin selbst eine) noch mehr als Katzen (keine dreckigen, Jungfrau-Aszendent!). Brennnessel- und Löwenzahn-Smoothies, Selleriesaft, Croissants (ja, ich weiß, nicht gesund) und skandinavisches Design, wildes Tanzen und stille Retreats in der Natur.

Am meisten liebe ich es, wenn die Dinge auf einmal in den Fluss und an ihren Platz kommen.

Qualifikationen

  • Leadership Embodiment Coach nach Wendy Palmer (San Rafael/CA, USA) (2018)
  • Yoga Health Coach nach Cate Stillmann, Yogahehler (Alta/WY, USA) (2018), seither Mentorin für angehende Yoga Health Coaches
  • Living-Ayurveda-Ausbildung bei Cate Stillmann, Yogahealer (Alta/WY, USA), (2016–18)
  • Gründerin des Körperleben-Programms, Online-Training zu Gesundheitsförderung/Prävention/Work-Life-Balance (2016)
  • Assistentin von Frauengruppen-Trainings bei Chameli Ardagh und SimoneRita Egger (Awakening Women, Nevada City/CA, USA) (2017-18)
  • Promotion in Medienwissenschaft (Universität Hamburg), über „Starke Kinoheldinnen“ (2012–2016)
  • Trainer und Coach für Führungskräfte, in Ressourcenorientierter, Kreativer Führung (u.a. nach Anderson/Adams), Meditation und Achtsamkeit, sowie Gesundheitsförderung/Prävention/Work-Life-Balance nach Ayurveda und Yoga (seit 2016)
  • Yoga und Dharma Teacher Training bei Katchie Ananda (Santa Fe, NM, USA), 200hrs (2016)
  • Sachbuch-Volontariat und Lektorin für den Rowohlt-Verlag (Reinbek bei Hamburg, (2008–2011)
  • Diplom-Theaterwissenschaftlerin (Universität Gießen, 2008)

Referenzkunden und Kooperationen